Bericht zum 3. Spieltag der Damen

Der 3. Spieltag lief besser, aber gegen diese so stark aufgestellten Mannschaften hatten wir keine Chance, wir mussten uns mit dem 5. Platz begnügen.

Wir freuen uns für Vici Drechsler, die mit einer Par-Runde ihr HCP wieder ins Plus bringen konnte - bei anderen war man mit Par der Streicher, das erklärt wohl, mit was für einer Colour Spielerinnen wir es zu tun haben. Man muss einfach anerkennen, dass wir es in der Süd-Liga mit den stärksten Teams in Deutschland aufnehmen müssen, und dafür sind wir zur Zeit nicht gerüstet. Kompliment an die Mannschaften, es wurden tolle Scores erspielt und schönes Golf gezeigt!

Auch diesmal fiel - bedingt durch einen heftigen Allergieschub - eine Spielerin aus. Eine andere musste ohne jede Chance auf Vorbereitung einspringen, unsere Physiotherapeutin Isabel Sollors behandelte Samstag und Sonntag trotz übler Sommergrippe, wir hatten tolle Unterstützung, aber es hat nicht gereicht. Ein riesiges Dankeschön an unsere (Vor-)Caddies und Unterstützer Willi Hufnagl, Peter von Taeuffenbach, Oliver und Maurice Lewark, Niki Stehle, Bürten Pannier-Aumeier, Tatjana Pannier, Martina Drechsler, Petra und Christian Demleitner. Danke an alle Familienmitglieder und Freunde aus dem GCO, die da waren, wir freuen uns sehr über Euer Interesse und versprechen weiter zu kämpfen und hart an uns zu arbeiten.

Sehr gefreut haben wir uns auch über den Besuch einer ehemaligen Spielerin, die uns umständehalber letztes Jahr verlassen hat - Sonya, schön, dass Du da warst (trotz Jetlag), Du bist uns immer willkommen!

Apropos - willkommen sind uns SIE ALLE in 4 Wochen, am 23.7., im GC Reichswald/NÜrnberg, wir haben wieder einen Doppel-Spieltag mit den Herren, es lohnt sich also doppelt dabei zu sein!

Bis dahin, herzlichst
Ihre Martina Gartz-Borbe
Captain