Rachel de Heuvel geht als Siegerin der Bayerischen Meisterschaften Damen AK 30 vom Platz!

Vom 7. bis 8. Mai fanden auf der Golfanlage Holledau die Bayerischen Meisterschaften der AK 30 Damen und Herren statt - der erste Einzelwettbewerb der Saison. Bei durchwachsenen Wettervorhersagen reisten 86 Teilnehmer in die Hallertau.

Bei den Damen zählten Dr. Tanja Morant, Rachel de Heuvel und Anna Suren zum Kreis der Favoritinnen und sie machten es bis zum Schluss spannend. Alexander Elsner war bei den Herren als Titelverteidiger vom GC Am Reichswald angereist, doch Lokalmatador Severin Kolmeder durfte erstmals in der AK 30 antreten und feierte am Muttertag direkt sein erfolgreiches Debüt.

Doch was sagt unsere Siegerin zu Ihren zwei Tagen in Holledau?

Die Anlage war in einem guten Zustand und schön zu spielen, aber auch herausfordernd. Hat sehr viel Spaß gemacht! An beiden Tagen konnte ich je eine 74 mitbringen, was in Summe drei Schlägen Vorsprung bedeuteten und mir somit den Sieg gebracht haben. Das ist der zweiter Titelgewinn nach 2015 in der AK 30 und ich freue mich riesig! So früh am Anfang der Saison für den ganzen Trainingsaufwand belohnt zu werden, macht es umso schöner - und ich kann etwas entspannter in die Saison starten. Jetzt freue ich mich mit dem Damenteam aufs kommende Wochenende, wenn dann die DGL Saison im GuLC Regensburg losgeht. Und Mitte Juni spiele ich die DM AK30 - mal schauen, was da möglich ist.

Einen ganz großen Glückwunsch zu dieser super Leistung! Danke dir liebe Rachel, dass du den Golfclub Olching so großartig vertreten hast. 

Noch mehr Details zum Spieltag unter: https://www.bayerischer-golfverband.de/news?nid=933

 

 

 

https://www.golfclubolching.de/sport/mannschaften/herren.html